Abendlauf Sottrum 10. Mai 2019

Brhane Tsegay hat sich bei seinem ersten Start über die 5 Kilometer in Sottrum zum Sieger des Abendlaufs gekürt und Yonas Abadi lief auf dem zweiten Platz über die 10 Kilometer.

Die Betreuung und das Coaching übernahmen Gunda und Uwe Hinz in Vertretung von Karl Spieler. Vom Start an lies Brhane seinen Siegeswillen erkennen und machte mächtig Druck. Er konnte das Verfolger-Trio, Mario Lawendel. Mattis Dietrich und Carsten Hülss, auf Distanz halten und konnte im Ziel 22 Sekunden Vorsprung herauslaufen. Auch seine Siegerzeit von 16:17 Minuten kann sich sehen lassen, und so nahm er sehr zufrieden mit dem Rennausgang seinen Siegerpreis entgegen.Beim 10-km-Lauf machte Michael Majewski vom Start das Tempo und Yonas Abadi ließ ihn ziehen, er teilte sich sein Rennen sehr klug ein. Er wollte nicht alle Körner auf den ersten Kilometern heraushauen, sondern auf der zweiten Hälfte noch Tempo zulegen. Seine Rechnung ging voll auf, da er damit als zweiter die Ziellinie passieren konnte. Seine Zeit von 32:37 Minuten zeigte eine weitere stetige Verbesserung bei seinen Starts im Jahre 2019. Sein Trainingsfokus liegt zurzeit auf dem Halbmarathon und mit seinem Erfolg bei diesem Abendlauf liegt er im Soll.