Doppelsieg der SGaL beim 30.Gristeder Volkslauf

Nach der Osterpause nehmen die Laufveranstaltungen 2019 wieder Fahrt auf und da reihte sich der 30. Gristeder Volkslauf am 1. Mai ein. Mit 479 Teilnehmern auf den verschiedenen Strecken und starken Siegerzeiten war der Veranstalter rundum zufrieden, auch nicht zu vergessen wieder das super Kuchenangebot. Über die 10 Kilometer Distanz machten die beiden Läufer der SG akquinet Lemwerder, Yonas Abadi und Brhane Tsegay, den Sieg unter sich aus. Brhane und Yonas liefen über die amtlich vermessene Zehn-Kilometer-Strecke ein souveränes Rennen mit sehr starken Zeiten. Es war eine Neuauflage wie schon im Jahre 2018 und da hatte Brhane mit seiner Zeit von 33:59 Minuten noch die Nase 40 Sekunden vor Yonas. 2019 konnte Yonas seinen starken Teamkollegen Brhane dieses Mal hinter sich lassen. Die ersten 7 Kilometer liefen Brhane und Yonas einträchtig nebeneinander her, ehe sich Yonas dann entscheidend an die alleinige Spitze setzen konnte. Er erfüllte den Wunsch seines Trainers, dass eine 32 vor seiner Siegerzeit stehen sollte, auch, um dem Veranstalter seine Wertschätzung zu zeigen. Er lief nach starken 32:54 Minuten über die Ziellinie, gefolgt vom seinem Vereinskollegen und Vorjahressieger Brhane Tsegay. Für Brhane blieb die Stoppuhr nach sehr guten 33:31 Minuten im Ziel stehen. Fazit von Yonas: „Brhane war auch heute wieder ein starker Gegner und ein guter und großer Konkurrent gewesen. Nur heute hatte ich nach sieben Kilometern einfach mehr Kraft als Brhane und damit das bessere Ende für mich“. Yonas freute sich bei der Siegerehrung eher zurückhaltend, in Kenntnis, dass beim nächsten Lauf es schon wieder andersherum aussehen kann. Sehr stark präsentierte sich nach langer Verletzungsphase wieder Torsten Bruns. Beachtenswert sein 2. Platz in der M40 und seine Zeit von 41:42 Minuten. Endlich geplatzt ist der Knoten bei seiner Frau, Sarah Bruns, da sie endlich deutlich die magische 59-Minuten-Grenze unterbieten konnte. Ihr Ergebnis im Ziel war der 3.Platz in der W35 und ihre neue persönliche Bestzeit. Nicht vergessen auch die persönliche Bestzeit über die 5 Kilometer in 30:59 Minuten (5. Platz W55) von Margret Behrens.

Platz   Name, Vorname Klasse KP Zeit
1 Abadi, Yonas MH 1 32:54
2 Tsegay, Brhane MH 2 33:31  

     14    Bruns, Torsten                  M40           2      41:42

     18    Bruns, Sarah                       W35           3      58:28